Lady Soul Blog current blog entry

newer entries  1 2 3 ... 97 98 99 100 101  102 103 104 105 106 107 108 109  older entries

Co-Skipper(in) für nächsten Abschnitt von Mahon nach Catania gesucht

Leider mußte heute Abend meine geschätzte Co-Skipperin Charlie ihre Teilnahme am nächsten Überführungsbschnitt ab Mahon ( Menorca ) aus familiären Gründen mit Wehmut absagen. Schade! Hoffentlich klappt es wieder beim nächsten Mal.

Für kommenden Sonntag suche ich nun dringend eine(n) erfahrene(n) Co-Skipper(in), der/die mich vor Allem bei den anstehenden Nachttörns Menorca-Sardinien sowie Sardinien-Sizilien unterstützt.

Interessenten ( Hand gegen Koje ) bitte bei mir unter +49 172 9813192 anrufen!

Man sieht sich immer 2x im Leben

so lautet eine alte Bauernweisheit.

Heute legte neben mir in Mahon eine Dufour 385 an. Das Schiff kam mir gleich irgendwie bekannt vor.

Es stellte sich heraus, dass es die 'Isla de la Calma' ist, die ich zusammen mit meiner Familie als erste Charteryacht in Pollensa über Master-Yachting bei Claus Meyer von CM Mallorca gemietet hatte. Übrigens ein Schiff, dass ich jedem zum Chartern empfehlen kann: die beste Ausstattung die ich je bei einem Charterschiff vorgefunden habe.
Location:
Mahon / Menorca

Ein nagelneues Boot mit Lecks

Mark ging gleich mal auf die Suche, warum beide Bilgen ziemlich voller Wasser liefen.

Gleich 2 Übeltäter konnte er ausfindig machen:

1.) Ein 'Blackwater'-Rohr war undicht, was geruchlich nicht unbedingt der Hit ist.2.) Bei Broadblue wurde eine Erdungsplatte eingebaut, die sie dann aber scheinbar nicht brauchten. Dafür leckt das Teil aber.

Auch unser Ankerzähler funktioniert jetzt endlich, nachdem Mark einen neuen Sensor mitbrachte und wir diesen dann gleich einbauten.

Beim Testsegeln haben wir dann noch einige Leinenkonfigurationen geändert.

Dank der Tatsache, dass Mark das gleiche Schiff hat, konnte er mir viele gute Ratschläge geben.

Nochmals 'Thank You very much Mark!'
Location:
Mahon / Menorca

Wieder in Mahon zu Reparaturarbeiten

Gestern bin ich kurzfristig wieder nach Mahon geflogen, da Mark Jarvis von Multihull-World in England extra eingeflogen ist, um einige Nachbesserungen durchzuführen, die Broadblue verbummelt hat.

Endlich ist jetzt unsere Bimini komplett und auch die 2. elektrische Toilette funktioniert dank Mark's Einsatz.

Und der war anstrengend: bei gefühlten 45 Grad ( Celsius, nicht Fahrenheit ) unter dem Cockpit eingeklemmt die 'Blackwater'-Rohre zu ändern, ist nicht jedermanns Sache.

Danke Mark!

Die Vorbereitungen für den 2. Abschnitt laufen bereits

Nach zwei meist entspannten Wochen Familiensegeln mit der Familie laufen bereits die Vorbereitungen für den nächsten Abschnitt Menorca-Sardinien-Sizilien-Korfu.

Nächste Woche werden die ausstehenden Punkte der Werft in Mahon nachgerüstet, hoffentlich sind wir danach komplett :)

Ich werde gleichzeitig auch noch ein paar Neuerungen einbauen, sofern ich die Sachen rechtzeitig bekomme.

Der Volvo-Kundendienst ist zuversichtlich, bis Ende des Monats sowohl die Ersatzteile zu bekommen als auch noch einen Motorenservice durchzuführen.
Location:
Mahon / Menorca

Endlich auf den Balearen und gleich ein neuer Schreck

In der Bucht von Sant Miguel haben wir zum ersten Mal den Anker der Lady Soul zum Einsatz gebracht. Heraus ging das auch super, nur wollte er nicht wieder zurück. Nach 1 Stunde Arbeit an der Elektrik der Ankerwinsch geht der wieder, allerdings erst mal verkehrt herum. Also ablassen mit UP und aufholen mit Down.

Aktuell sind wir auf dem letzten Abschnitt der Etappe von Ibiza nach Palma, wo die Überführung Richtung Korfu erstmal bis Ende Juni eine Pause einlegt, was auch diesen Blog betrifft.

Jetzt freue ich mich auf meine Familie und 2 Wochen Familiensegeln, ohne Stress und Termindruck.

Tschüß bis Ende Juni sagt ein etwas ausgelaugter

Claus Bettag
Location:
Ibiza

Marina Alicante wird uns in Erinnerung bleiben!

Auf dem Weg zum zugewiesenen Liegeplatz versperrte uns erst mal ein Bagger den Weg - 2 Stunden wartenMorgens um 08:00 begann ein Arbeiter auf dem Nachbarboot den Teakboden abzuschleifen - Lady Soul rostbraunDer Sturm am Nachmittag setzte den Dreck dann richtig fest - 3 Stunden kärchern für die KatzUnser Kärcher gab den Geist auf - neuer Kärcher mußte herAls wir dann heute morgen um 06:00 auslaufen wollten, stand uns der Bagger ( wir nannten ihn Presslufthammer Bernhard) wieder im Weg - angeblich sind sie um 08:00 fertig

Außerdem ist die Marina laut und teuer!

Auf dem Bild hat mich Dirk beim Putzen des Bades abgelichtet. Selbst bis dahin kam der Dreck vom Nachbarboot ( natürlich ein Motorboot! )

Hoffentlich können wir nun um 08:00 auslaufen, um unseren Zeitplan einzuhalten.
Location:
Alicante Marina
newer entries  1 2 3 ... 97 98 99 100 101  102 103 104 105 106 107 108 109  older entries