Lady Soul Blog current blog entry

newer entries  1 2 3 ... 89 90 91 92 93  94 95 96 97 98 99 ... 109 110 111  older entries

Mayday Relay

Mayday Relay empfangen um 06:25 UTC MOB in Position N38° 35' E20° 30' von Olympia Radio auf CH 16.


Der Vorfall ist westlich von Vasiliki auf Lefkas.
Heading:
350°
Speed:
7.2 kn

Ich liebe einsame Buchten

Nachdem Claudia endlich mal die Sandstrände von Antipaxos sehen wollte, sind wir heute morgen von Mourtos Richtung Antipaxos aufgebrochen.

In einer wunderschönen Bucht im NE der Insel sind wir dann als 2. Yacht vor Anker gegangen. Innerhalb der nächsten Stunde waren es dann bereits 14 Yachten. Am Spannendsten war dann, als sich ein Ausflugsdampfer aus Paxos mitten zwischen die ankernden Segelyachten legte. Beim ersten Schwoien verscheuchte er gleich mal eine italienische Yacht, beim Ablegen kam er einem Schwimmer verdammt nahe.

Das habe ich dann anschließend auch noch mit Andy von der 'Blue Lagoon' ( siehe www.sailbluelagoon.de , war gerade erst bei uns im Deutschen Fernsehen ) diskutiert, der als letzter (außer uns) die Bucht verließ.

Nachdem W bis S Winde um 1 Bft. für heute Nacht angesagt sind, werden wir die Nacht vor Anker hier verbringen.

Dann ist es endlich eine einsame Bucht!
Location:
Antipaxos NE Bucht

Fluß des Hades

Heute morgen ging es zeitig um 09:30 ( zumindest ist das für meine langschlafende Familie zeitig ) in Lefkas los. Nachdem starker Südwind vorhergesagt war, hatten wir uns in die Lefkas Marina verholt. Allerdings stank es dort die ganze Nacht gewaltig nach verkohltem Müll, da sich die Müllhalde direkt südlich der Marina befindet und der Südwind den Gestank direkt in die Marina trieb.

Um 10 Uhr gings dann mit 4 Bft. Seitenwind durch die Brücke von Lefkas und dann mit raumschotigem Wind Richtung NW. Ziel: der Fluß Acharon oder auch genannt 'River of Hades'. Die Empfehlung kam von Barbara und Helmut, mit dem Hinweis: das wird allerdings ziemlich eng für Euren 6m breiten Cat.

Um 13:30 erreichten wir die enge Flußmündung unter Segel. Leider war weder am Stadtkai noch am Holzsteg, beide im Fluß gelegen, Platz für uns. Etwas habe ich mich schon gewundert, dass in Rod Heikells 'Ionian' nichts dazu drinsteht. Dafür fand ich genauere Hinweise im neuen 'Ionian Crusing Companion' von Wiley Nautical.

Noch ein kurzer Blick auf Parga, wo sich eine Übernachtung aufgrund des Südwindes nicht anbot und dann noch schnell den letzten Platz an der Mole von Mourtos ergattert.

Hier durfte Nici seinem langgehegten Wunsch nachkommen und in den Bootsmannstuhl, um festzustellen, von wo der optimale Empfang unserer WLAN-Antenne ist.
Location:
Mourtos Hafen

Eine Marine-WLAN-Antenne läuft durch Lefkas

Wegen des zu erwartenden schlechten Wetters haben wir uns heute nach 3 Badetagen im glasklaren Wasser von Meganisi in die Marina von Lefkas verholt. Hoffentlich geht das diesmal gut. Bei unseren letzten Besuchen bekam Claudia jedes Mal so kleine Ausraster. Es muß wohl an den 'Bad Vibes' hier liegen.

Heute kam sie ganz aufgeregt vom Einkaufen im Supermarkt zurück: 'Da läuft gerade eine von Deinen WLAN-Marine-Antennen durch die Marina'.

Das Rätsel habe ich dann schnell aufgeklärt. Ich bin zur S/Y Renos und habe den Kapitän scheinheilig gefragt, wo es diese WLAN-Antenne denn gäbe. Wie sich herausstellte hatte er sie über meine Website shipwlan.de gekauft :)

Ich wünsche Rolf und Erica Rütti viel Erfolg mit ihrer Antenne und natürlich immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel ihrer Renos.
Location:
Lefkas Marina

Spritsparender Segeltag mit Familienanschluß

Nachdem wir heute mal endlich den größten Teil der Strecke von Kefalonia nach Meganisi bei 3-4 Bft. aus SW segeln konnten, gab es am Nachmittag das große Happening.

Uli und Günther mit Tochter Julia und Hund von der Caretta lagen bereits in der Bucht. Dann kamen wir. Zum Schluß zwängten sich noch Barbara und Helmut von der Sven dazwischen.

Das wird bestimmt ein lustiger ( und trinkfreudiger ) Abend.

Nici spielt nicht nur den Bootsshuttle sondern auch mit Julia und einem weiteren Jungen von der Yacht nebenan Karten und Backgammon.
Location:
Meganisi
Position:
Weather:
clear
Wind force:
4 - moderate breeze

Nicis erstes eigenes Ablegemanöver

Heute morgen in Vathi auf Meganisi hat Nici sein erstes eigenständiges Ablegemanöver absolviert.

Die Lady Soul lag an der westlichen Kaimauer längsseits.

Das Ehepaar eines anderen deutschen Segelschiffs beobachtete den Ablauf und gab anschließend spontan Applaus für Nici :)
Location:
Vathi / Meganisi
Position:
Destination of the day:
Kefalonia
Weather:
clear
Wind force:
1 - light air

Jetzt wurde der ruhige Tag doch noch spannend

Gegen frühen Abend kam doch noch etwas Wind auf.

Ich sah gerade noch, wie eine Kiriacoulis Charteryacht auf Helmuts Sven zudriftete.

Bei 18 Knoten Wind hatte sich der Anker gelöst. Es war halt etwas wenig Kette gesteckt.

Glücklicherweise konnten Helmut und Barbara nach meinen Rufen noch rechtzeitig einige Fender anbringen, um einen Schaden abzuwenden. Dann hätte die unglückliche Herrencrew fast noch Helmuts Anker rausgezogen.

Aber zu guter Letzt blieb uns allen ein Schaden erspart!
Location:
Vlicho-Bucht / Lefkas
Position:
Weather:
fair
Wind force:
6 - strong breeze
newer entries  1 2 3 ... 89 90 91 92 93  94 95 96 97 98 99 ... 109 110 111  older entries